Schülerseminar - Eine Einführung in die Welt der Emotionen.

(auch als Weiterbildung für Lehrpersonen / Pädagogen geeignet)

 

Thematik und Inhalt des Kurses

Der Kurs basiert auf der Darstellung der vier Temperamente: Choleriker=Bauchmensch, Melancholiker=Kopfmensch, Phlegmatiker=Herzmensch, Sanguiniker= Luftikus.

Diese Charaktereigenschaften werden in Spielform eingeübt. Musik, Tanz, Rollenspiel, Farbe mischen, zeichnen und malen. Ziel des Seminars ist es den Kindern (ab 5 Jahren bis zur Pubertät) einerseits mehr Verständnis für die eigenen Ängste, Selbstabwertungen, Schamgefühle und Schuldgefühle zu vermitteln, anderseits sie zu ermutigen, diese, als Schwäche definierte Seite, als Sprungbrett zu einer neuen Lebensweise zu benutzen. Durch das Rollenspiel lernen sie, dass hinter harten, gefühllosen Verhaltensweisen, sei es aus der Kinder - wie auch aus der Erwachsenenwelt, Charaktereigenschaften stecken, die durch eine Notsituation entstanden sind. Diese als Selbstschutzfassade zu erkennen, zu zeichnen und malerisch darzustellen, hinterlässt eine Erfahrung, die sich im Alltag als große Hilfe erweisen kann. 

 

Dauer:

ca. 4 Stunden